KNOW-HOW-TRÄGER

 Dr. Glasow (links) und Šárka Voríšková (rechts)

DR.-ING. NADINE GLASOW

hat 2011 ihre Dissertation zum Thema „Bauliche Suizidprävention in stationären psychiatrischen Einrichtungen“ vorgelegt, welche ihre sechsjährige Forschungserfahrung im Bereich der Psychiatriearchitektur an der TU Dresden, Lehrstuhl für Sozial- und Gesundheitsbauten umsetzt. In der Arbeit ist es erstmalig gelungen, empirisch belegte Gestaltungsempfehlungen für psychiatrische Kliniken unter dem Schwerpunkt der Suizidprävention abzuleiten. Frau Dr. Glasow berät psychiatrische Einrichtungen und Planer zu schützenden/präventiven und gleichzeitig therapieunterstützenden Architekturkonzepten. Sie engagiert sie sich in verschiedenen Arbeitsgruppen für die Etablierung baulicher Richtlinien zur Suizidprävention für psychiatrische Kliniken.
>> glasow[at]universalraum.de

ING. ARCH. ŠÁRKA VORÍŠKOVÁ

beschäftigt sich seit 2002 mit dem Thema barrierefreies Planen und Bauen. An der TU Dresden und an der CVUT Praha arbeitet sie in verschieden Forschungsprojekten und Arbeitsgruppen in der Grundlagenforschung sowie im Praxistransfer. Beispielhaft zu nennen ist hier der Leitfaden Barrierefreies Bauen, welchen Sie für das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit mitentwickelt hat. Ing. Arch. Šárka Voríšková ist Sachverständige für barrierefreies Bauen und leitet bei universalraum den gleichnamigen Fachbereich.
>> voriskova[at]universalraum.de

DIPL.-ING. STEFANIE KREISER

beschäftigt sich seit mehr als fünf Jahren mit demenzsensibler Architektur. 2014 verfasste sie an der Professur für Sozial- und Gesundheitsbauten der TU Dresden ihre Diplomarbeit mit dem Titel „Bauliche Voraussetzungen für Menschen mit Demenz im Aktkrankenhaus“. Seither arbeitet sie in Forschungsprojekten u. a. mit dem Schwerpunkt Barrierefreiheit.
>> kreiser[at]universalraum.de

EXPERTENBEIRÄTE

Unser Wunsch ist es, evidenzbasierte Architektur im Sinne einer besseren Patientenversorgung und Mitarbeiterzufriedenheit zu etablieren und weiter zu entwickeln. Der Praxisbezug unserer Arbeit ist uns sehr wichtig. Entsprechend haben wir für jeden Fachbereich einen Expertenbeirat eingerichtet.

FACHBEREICH PSYCHIATRIE

  • DR. MED. IRIS HAUTH, Ärztliche Direktorin, Regionalgeschäftsführerin St. Joseph-Krankenhaus Berlin-Weißensee
  • GEORG OPPERMANN, Pflegedirektor, Bezirkskrankenhaus Bezirkskliniken Schwaben, BKH Augsburg
  • PROF. DR. MED. THOMAS REISCH, Ärztlicher Direktor, Chefarzt Klinik für Depression und Angst, PZM Psychiatriezentrum Münsingen, Schweiz
  • PROF. DR. MED. DR. H. C. MANFRED WOLFERSDORF, Ärztlicher Direktor BKH Bayreuth/Bezirksklinik Hochstadt, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

FACHBEREICH BARRIEREFREIHEIT

  • DIPL.-ING. HARTMUTH MEYER-BUCK, ehemaliger wissenschaftlicher Referent Kulturministerkonferenz, Mitglied DIN-Ausschuss 18040
  • DIPL.-ING. MICHAEL MÜLLER, Behindertenbeauftragter der Stadt Darmstadt
  • PROF. ING. ARCH. IRENA ŠESTÁKOVÁ, Ateliers für Sozialbauten an der Architekturfakultät TU Prag

FACHBEREICH ALTER + DEMENZ

  • PD. DR. REINHARD LINDNER, Gerontopsychiater Albertinen-Krankenhaus der Universität Hamburg
  • SUSANNA SAXL, Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V.